Mehr TV



Unser Dokumentarfilm:

Mein Ingolstadt - Der Film


Besuche uns auf Facebook:

Werde Fan!

Medien Happy End für Schicksalshund Fritz

  • 0
  • l.bell
  • 30 Medien
  • hochgeladen 17. April 2019

Fritz hat so einiges durchgemacht. Als einer von insgesamt 134 Hunden, lebte er in katastrophalen Zuständen auf einem Hof in Königsmoos. Die Behörden griffen ein. Alle Vierbeiner wurden gerettet.
Seitdem war Fritz mit zwei weiteren Hunden von Königsmoos im Tierheim Ingolstadt untergebracht.
Jetzt nach nur fünf Monaten gibt es ein Happy End! Fritz hat ein Herrchen gefunden, und damit ein neues zu Hause.
Dass er so schnell so zutraulich sein würde, damit hatte hier niemand gerechnet.

Die Hunde von Königsmoos waren verwildert und krank - der Hof vermüllt. Dass Fritz aus einer derart schlechten Haltung kommt, stört seinen Besitzer gar nicht.

Fritz hat gezeigt, dass es auch für Schicksalshunde wie ihn ein passendes zu Hause gibt.
Für Sissi und Hedwig besteht also noch Hoffnung, ein glückliches Hundeleben führen zu dürfen.